Aktuelles


Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren unseren kostenlosen RSS-Feed.



Öffnung nach Umgestaltung


1994 und 1998 als „vorbildliches Heimatmuseum“ ausgezeichnet, bietet das Erfatal-Museum zahlreiche Exponate zur Ortsgeschichte, dem Handwerk, der Landwirtschaft, Lebensbildern bedeutender Hardheimer Persönlichkeiten und Raum für besondere Aktivitäten und Attraktionen. Um auch nach der Corona-Pandemie interessant für die Besucher zu sein, erfuhr das Museum für seine Besucher eine neue Konzeption. Vorstand und ehrenamtliche Helfer/Innen des Museumsvereins […]

Weiterlesen



Hardheimer Ferienprogramm 2021 – „Kleider machen Leute“


Hardheim. (adb) „Kleider machen Leute“ – das wussten bereits Ritter Wolf und seine Frau Margarete. Da aber mustergewebte oder gar bestickte Stoffe dereinst sehr teuer waren, griff man auch gerne auf bedruckte Stoffe zurück. In diese spannende Zeit entführte der Museumsverein Erfatal e.V. am Montag im Rahmen des Hardheimer Ferienprogramms eine kleine Gruppe zwischen elf […]

Weiterlesen



Hardheimer Ferienprogramm 2021 – Herstellung von Schlüsselanhängern


Hardheim. (adb) Schlüsselanhänger sind praktische Alltagshelfer und der Blickfang eines jeden Schlüsselbunds. Das vermittelten Ortrud und Jutta Biller vom Museumsverein Erfatal e.V. am Dienstag ihren jungen Gästen des Beitrags zum Hardheimer Ferienprogramm: Gemeinsam wurden in den Räumlichkeiten des Museums und unter Berücksichtigung der Corona-Regeln zahlreiche formschöne Schlüsselanhänger hergestellt, was für gute Laune und Spaß sorgte. […]

Weiterlesen



Gedenken 80 Jahre Deportation der Hardheimer Juden nach Gurs


Mit einer würdigen, emotionalen und ergreifenden Gedenkstunde erinnerten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger Hardheims des 80. Jahrestages der Deportation der letzten 17 Juden am 22.10.1940. Auf den Tag genau und an der gleichen Stelle, wo die Juden von Hardheim Abschied nahmen, hatte der Museumsverein Erfatal e.V. zu diesem Gedenen eingeladen. Das Hardheimer Schloss im Hintergrund und […]

Weiterlesen



Jüdische Begegnungen in Hardheim mit Zeitzeugin


Hardheim. (adb) Der 22. Oktober 1940 war ein trauriger Tag: Seinerzeit wurden die badischen Juden nach Gurs deportiert. Auch in Hardheim endete eine bis dahin das Ortsgeschehen prägende Zeit: Die letzten der damals noch 17 Mitglieder umfassenden jüdischen Gemeinde wurden auf dem Schlossplatz in einen Bus verbracht – mit traurigem Ziel. Über drei Phasen des […]

Weiterlesen



Gedenkfeier der Juden-Deportation


Mit einer kleinen Gedenkfeier will der Museumsverein Erfatal e.V. des 80. Jahrestages der Deportation der verbliebenen 17 jüdischen Mitbürger aus der Erftalgemeinde erinnern. Die Veranstaltung beginnt am 22.10. um 18.30 Uhr beim Brunnen auf dem Schlossplatz. Diese Stelle wurde gewählt, weil von dort die Juden abtransportiert und nach Gurs in Südfrankreich verbracht wurden. Die Bevölkerung […]

Weiterlesen



Ferienprogramm des Hardheimer Mueseumsvereins


„Schreiben wie Ritter Wolf“ und damit ein Stück Geschichte zu Papier bringen konnten am Montag die zwischen elf und 15 Jahre alten Mädchen und Jungen, die das Ferienprogramm des Museumsvereins Erfatal e.V. besucht hatten: Gemeinsam mit Jutta und Ortrud Biller sowie Helga Maring-Fischer wurde auf dem Schlossplatz zunächst nach alter Väter Sitte Papier geschöpft. Hier […]

Weiterlesen



Erzbischof Dr. Thomas Nörber


Am 27. Juli jährte sich zum einhundertsten Male der Todestag von Erzbischof Dr. Thomas Nörber, der in Waldstetten geboren, einige Jahre als Pfarrverweser in Hardheim gewirkt und 1898 zum Metropoliten der oberrheinischen Kirchenprovinz gewählt wurde. Er verkörpert den Aufstieg aus ärmlichen und einfachen Verhältnissen bis zu einem Spitzenamt in unserer Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Wir […]

Weiterlesen



Buchpräsentation – Gedichte von Hans Scheibel


Er war ein Multitalent: Die Rede ist von Hans Scheibel der als Bildhauer, Restaurator, Dozent, Dichter und Komponist, der Spuren seines schöpferischen Wirkens überall in Deutschland hinterlassen hat. In Hardheim ist er vor allem als der Komponist des Hardheimer Heimatliedes „O Hardheim, mein Hardheim, wie bist Du so schön“, das er in 1955 eigens zu […]

Weiterlesen



Mondkarten von Hohmann-Krater


Rechtzeitig zu den beiden persönlichen Gedenktagen von Dr. Ing. Walter Hohmann, eines der größten Söhne Hardheims, der im März vor 140 Jahren in Hardheim geboren wurde und ebenfalls im März vor 75 Jahren in Essen verstarb, konnte der Museumsverein Erfatal e.V. die von den beiden Hohmann-Enkeln überlassenen Mondkarten mit dem nach Walter Hohmann benannten Mondkratern […]

Weiterlesen



>> RSS-Feed kostenlos abonnieren <<